SICHERHEITSLÖSUNGEN  > ACADEMY > Sicherheitstrainings | Sicherheitsausbildung

06

Academy

Mit unserer langjährigen Erfahrung aus Sicherheitsbehörden und führenden Unternehmen schulen wir Ihr Personal intensiv in Awareness, Prävention und Reaktion auf physische und digitale Bedrohungen.

Sicherheitstrainings | Sicherheitsausbildung

Unsere individualisierten und standardisierten Schulungen setzen Maßstäbe in moderner Methodik und Didaktik.

Unsere Trainer sind hochqualifiziert durch persönliche Erfahrung, akademische Ausbildung und Zertifikatslehrgänge.

Auslands- und Reisesicherheitstrainings

trainingspyramide

Unsere aktuellen Risikoeinschätzungen der Zielregion und Ihre spezifischen Anforderungen entscheiden über die Schulungsstufen.

Wir berücksichtigen dabei entscheidende Faktoren, wie den Projektort, die Reiseziele, die Projektdauer, die Anzahl der Reisenden sowie deren Herkunft, Alter, Geschlecht und deren Tätigkeiten.

Hostile Environment Awareness Training (HEAT)

Drei- bis fünftägiges Spezialtraining zur Vorbereitung auf komplexe (Gefahren-)-Situationen; kleine Gruppen, fordernde Inhalte, umfangreiche praktische Szenario-Trainings. 

High Risk Awareness Training (HRAT)

Zwei- bis dreitägiges Intensivtraining mit Vorbereitung auf ziellandspezifische Gefahren und Risiken; Darstellen von konkreten Szenarien.

Travel Security Awareness Training (TSAT), länderspezifisch

Länderspezifisches eintägiges Sicherheitstraining für Geschäftsreisen, Wissensvermittlung durch Vortrag, Videoanalyse und Rollenspiele.

Travel Security Awareness Training (TSAT)

Eintägiges Sicherheitstraining für Geschäftsreisen, Wissensvermittlung durch Vortrag, Videoanalyse und Rollenspiele.

E-Learning Reisesicherheit, Webinare

Basisschulung für Geschäftsreisende; kurze Dauer (ca. 1h), Wissensvermittlung durch Online E-Learning Kurse, Live-Webinare oder aufgezeichnete Präsentationen.

Journalisten-Trainings für Kriegs- und Hochrisikogebiete

Journalisten sind mit ihrem besonderen Gefährdungsprofil gesondert zu betrachten. Unsere HEAT (Hostile Environment Awareness Training) und HRAT (High-Risk Area Training) Schulungen werden inhaltlich und methodisch an die speziellen Schutzbedürfnisse von Journalisten angepasst.

Insbesondere im Bereich investigativen Journalismus in risikoreichen Umgebungen sind spezielle infrastrukturelle und kommunikative Methoden notwendig, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der journalistischen Arbeit zu gewährleisten.

Sicherheitsschulungen und Security Workshops für Entscheidungsträger

Wir bilden Sie aus in maßgeschneiderten Schulungen und Workshops:

  • Unternehmenssicherheit
  • Krisenstabsschulungen
  • Verhalten bei terroristischen Angriffen: Active Shooter/ Amokläufe
  • Cyber Security Awareness für Führungskräfte und Eigentümer
  • Führung & Leadership

Sicherheitsschulungen für exponierte Privatpersonen und deren Familien

Unsere Schulungen zielen darauf ab, das Sicherheitsbewusstsein Ihrer Familie, insbesondere Ihrer Kinder, zu stärken. Dabei setzen wir auf Experten, die speziell für die Schulung von Kindern geschult sind.

Schulungsschwerpunkte:

Awareness-Training
Kinder Sicherheitstraining

Maßgeschneiderte Ausbildungen für Sicherheitskräfte

Unsere Ausbildungsprogramme basieren auf modernster Methodik und werden von erfahrenen Trainern und Ausbildern durchgeführt. 

Schutz kritischer Infrastrukturen

Ausbildung für bewaffnete und unbewaffnete Sicherheitskräfte, die in kritischen Infrastrukturen eingesetzt sind. 

Ausbildung von Sicherheitsbehörden

Führungsausbildung, Stabsarbeit, Krisen- und Notfallmanagement. Beratung von Sicherheitsbehörden bei Reform- und Weiterentwicklungsmaßnahmen.

Unsere Methodik

Sicherheitstrainings mit Praxisschwerpunkt und sehr erfahrenen Trainern

Jedes Unternehmen, jedes Reiseziel und jedes Projekt ist einzigartig. Deshalb basieren unsere Trainings auf einem modularen Aufbau: Allgemeingültige Grundlagen bilden die Basis für speziellere Themen – maßgeschneidert für Ihre Bedürfnisse. 

Wir vermitteln Techniken, nutzen multimediale Präsentationen, zeigen reale Beispiele und beziehen Sie mit Ihrem Vorwissen ein, so dass aktives Lernen und tiefgreifendes Verständnis entsteht.

„Unsere Trainingsmethoden folgen modernen Ansätzen in der Erwachsenenbildung. Statt Frontalunterricht setzen wir auf ein dynamisches, interaktives Erlebnis. So wird Ihr Training zu einer einprägenden Erfahrung.“

Sebastian Reis
MBA Security & Safety Management

Referenzen

case study notfall krisenhotline
Case Study

Reisesicherheitstraining

Bereits im Jahr 2012 führten wir ein einzelnes Reisesicherheitstraining für Reisende eines Großkonzerns durch. 

Die Trainings wurden so gut angenommen, dass wir seitdem in einem Rahmenvertrag Travel Security Awareness Trainings an allen deutschen und europäischen Standorten des Kunden durchführen.

Trainingswiederholer bestätigten, dass die fortlaufend aktualisierten Inhalte der Trainings nicht nur neue Erkenntnisse brachten, sondern auch ihr Sicherheitsbewusstsein deutlich stärkten.

Case Study

Training für Kinder einer Unternehmerfamilie

Nach wiederholten Bedrohungen aufgrund unpopulärer Geschäftsentscheidungen wurde eine Unternehmerfamilie mehrfach Ziel von Drohungen und einschüchternden Angriffen auf ihr Wohnhaus. In Sorge um das Wohl der beiden Kinder wendete sich die Familie an uns. 

Unsere speziell geschulte Kindertrainerin vermittelte den Kindern spielerisch wichtige sicherheitsrelevante Inhalte, darunter sicheres Verhalten auf dem Schulweg und in heiklen Situationen sowie die Bedeutung von Vertraulichkeit. Dies stärkte ihr Selbstbewusstsein und führte dazu, dass sie noch Monate später offen mit ihren Eltern über das spannende Training sprachen.

Case Study

HEAT Training für deutsche Journalisten in der Ukraine

Mit dem Ausbruch der Ukraine-Krise wandten sich verschiedene Medienunternehmen an uns. Sie suchten eine schnelle Vorbereitung ihrer Korrespondenten für den Einsatz in der Ukraine. Innerhalb weniger Wochen konnten wir mehrere Gruppen von Journalisten auf ihren gefährlichen, aber entscheidenden Einsatz vorbereiten. Unsere entsandten Security-Manager begleiteten die Korrespondenten vor Ort.

Zum Inhalt springen