SICHERHEITSLÖSUNGEN  >  RISIKOMANAGEMENT Krisenstabsaufbau 

01

Risikomanagement

Um sich gegen kriminelle Bedrohungen wie Korruption, Einbruch, Diebstahl, Überfall, Spionage, Rufschädigung und andere Ereignisse zu schützen, ist es wichtig, dass Unternehmen ein Risiko- und Sicherheitsmanagement implementieren. Dies sichert die Stabilität der Geschäftsprozesse.

Krisenstabsaufbau

Optimal vorbereitet für Notfälle und Krisen

Krisen stellen Unternehmen vor besondere Herausforderungen, geprägt durch hohen Zeitdruck und die Notwendigkeit schneller Entscheidungsfindung bei oft geringer Informationsverfügbarkeit.

Krisenstabsaufbau

Vorbereitung auf Krisensituationen und Notfälle zur Stärkung der unternehmerischen Resilienz.

Unsere langjährige Expertise in Krisensituationen und unsere breite Branchenerfahrung ermöglichen es uns, Sie bei der Strukturierung Ihres Krisenstabs zu unterstützen.

  • Anpassung an die Besonderheiten Ihres Unternehmens
  • Schulung der Unternehmensführung
  • Workshops zum Aufbau der Krisenkommunikation
  • Entwicklung eines Krisenhandbuchs
  • Regelmäßiges Review auf Aktualität und Anwendbarkeit

Ein gut geschulter und erfahrener Krisenstab erleichtert die Entscheidungsfindung und Bewältigung von Krisen. Eine frühzeitige Vorbereitung ist daher entscheidend für ein erfolgreiches Krisenmanagement.

Krisenstabsübungen

In realitätsnahen Settings üben wir mit Ihnen die Entscheidungsfindung und angemessenes reaktives Handeln.

In enger Zusammenarbeit mit Ihnen gestalten wir eine maßgeschneiderte Übungssituation für Ihren Krisenstab, die auf die Besonderheiten Ihres Unternehmens ausgerichtet ist.

  • Festlegung der gemeinsamen Lernziele
  • Durchführung von Krisenstabsübungen mit vordefinierten Szenarien, z.B. Alarmierungen
  • Simulationsübungen für die Kooperation zwischen Krisenmanagement und internationalem Notfallmanagement von ausländischen Standorten
  • Nachbesprechungen, um wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen

In Krisensituationen gewährleisten wir eine umfassende Beratung, die taktische Maßnahmen bei Erpressung oder Cyberattacken einschließt.

Unser Hauptziel ist es, Sie dabei zu unterstützen, das Vertrauen und die Reputation Ihres Unternehmens zu bewahren.

Krisenstabsberatung

Effektivität gewährleisten. Im Krisenfall stehen wir Ihnen unterstützend zur Seite. Wir beraten die Entscheidungsträger und den interdisziplinären Krisenstab und stellen geeignete Lösungsansätze bereit.

  • Koordinierung der Stabsarbeit
  • Erarbeiten von Handlungsoptionen
  • Zusammenarbeit mit Behörden
  • Unterstützung bei Krisenkommunikation
  • Sicherstellung operativer Unterstützung

Ihr Nutzen

Ein gut geschulter und erfahrener Krisenstab erleichtert die Entscheidungsfindung und Bewältigung der Krise. Eine frühzeitige Vorbereitung ist daher entscheidend für ein erfolgreiches Krisenmanagement.

Mitarbeiter und Kunden schützen

Verluste minimieren

Geschäftskontinuität gewährleisten

rechtliche Anforderungen erfüllen

Vertrauen und Reputation stärken

Lern- und Verbesserungsmöglichkeiten nutzen

Unsere Methodik

Unser umfassendes Fachwissen und unsere branchenspezifische Erfahrung helfen Ihnen, effektive Maßnahmen zu entwickeln und umzusetzen.

„Durch unsere objektive Betrachtung identifizieren wir Schwachstellen und Verbesserungspotenziale.
Dabei wenden wir aktuelle Best Practices und Standards an.“ 

Rene A. Rühl
Senior Manager

Referenzen

case study universität
Case Study

Krisenstabsaufbau und Krisenmanagement für eine Universität

Eine große Universität stellte fest, dass angesichts der aktuellen potenziellen Bedrohungen die eigenen Bewältigungsfähigkeiten unzureichend waren. Die Universität beauftragte Result Group mit dem Aufbau geeigneter Strukturen und Prozesse.

Unter dem Dach des Risikomanagements der Universität wurde somit ein Krisenmanagementsystem aufgebaut, das mit einem Krisenstab künftig die strategische Führungsfähigkeit in einer Krise sicherstellen wird und durch ein BCM-System als taktische, handlungsorientierte Kapazität und Kompetenz ergänzt wird.

case study cyber
Case Study

Krisenstabberatung: Lösegeldverhandlung nach Cyberangriff

Ein deutsches Produktionsunternehmen wurde Opfer eines Cyberangriffs und musste nun parallel sowohl Maßnahmen zur Betriebskontinuität ergreifen, eine Existenzgefährdung abwenden und gleichzeitig Verhandlungen mit Cyber-Tätern führen. Result Group unterstützte hier sowohl konkret bei der Verhandlung mit den Tätern, als auch bei der Verbesserung der Arbeitsfähigkeit des improvisiert eingerichteten Krisenstabs.
Hier galt es maßgeblich, relevante und schwergewichtige Themenfelder ins Blickfeld zu rücken, Erfahrungswissen als Input für Entscheidungen zu liefern, durch Netzwerkpartner Fähigkeitslücken des Kunden zu schließen und die Arbeitsweise des Krisenstabs zu strukturieren, damit der Kunde ab einem gewissen Zeitpunkt eigenständig fortfahren konnte.

Krisenstab Aufbau
Case Study

Krisenstabsübungen mit global agierendem Anlagenbauer

Ein Kunde mit global über 60 Landesniederlassungen beauftragte Result Group mit einer Beschulung des Krisenstabs. Dies geschah vor dem Hintergrund anhaltender Bedrohungen durch Gewalttaten und Anschläge am Standort einer seiner ausländischen Niederlassungen.

In Zusammenarbeit mit einem Spezialisten für Krisenkommunikation begann man mit einer Basisschulung. Am nächsten Tag folgte eine praktische Übung. Diese sollte die Entscheidungsfindung und die Reaktionsfähigkeit verschiedener Abteilungen verbessern. Hierfür setzte man Rollenspieler ein, um ein realistischeres Szenario zu schaffen. Zusätzlich wurde die Fähigkeit zur Alarmierung der Mitglieder des Krisenstabs getestet, was für die Zusammenkunft des Stabs entscheidend ist.

en_GBEN
Zum Inhalt springen